Home/Positive Studiendaten zur Erhaltungstherapie mit Trientin-Tetrahydrochlorid bei Morbus Wilson

Positive Studiendaten zur Erhaltungstherapie mit Trientin-Tetrahydrochlorid bei Morbus Wilson

Orphalan SA gab positive Ergebnisse einer Phase-III-Head-to-Head-Studie bekannt, die Trientin-Tetrahydrochlorid und D-Penicillamin in der Behandlung von Morbus Wilson verglich. Morbus Wilson ist eine seltene Erberkrankung des Kupferstoffwechsels, welche hauptsächlich die Leber und das Gehirn betrifft und unbehandelt tödlich verlaufen kann.

Presseinformation signum]pr GmbH12.9.20213"
image

Bitte loggen Sie sich ein um den Inhalt zu sehen

Rosenbergstrasse 115
8212 Neuhausen am Rheinfall
Telefon: +41 52 675 51 74
info@docinside.ch
www.docinside.ch

Handelsregistereintrag
Firmenname: DOCINSIDE AG
UID: CHE-412.607.286

Über uns
Bankverbindung

Schaffhauser Kantonalbank
8200 Schaffhausen
IBAN: CH76 0078 2008 2797 0810 2

Mehrwertsteuer-Nummer
CHE-412.607.286

Kontakte

Dr. med. Adrian Müller
Betrieb und Inhalte
adrian.mueller@docinside.ch

Dr. med. Richard Altorfer
Inhalte und Redaktion
richard.altorfer@docinside.ch

Dr. med. Christine Mücke
Inhalte und Redaktion
christine.muecke@docinside.ch

Copyright © 2021 Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Deep Impact / Spectra