Psychiatrie
image

Wie Kindheitsstress Hirnstruktur und psychische Gesundheit beeinflusst

Oft können negative Erfahrungen in der Kindheit den Umgang mit Stress im weiteren Leben beeinträchtigen. Doch welche biologischen Prozesse finden dabei statt? Eine neue Studie von Forschern des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim beleuchtet dies näher.
ZI15.4.20241"
Infektiologie

Wirkmechanismus des Hepatitis B- und D-Virus-Zelleintrittsinhibitors Bulevirtid entschlüsselt

Das Hepatitis D-Virus (HDV) nutzt die Oberflächenproteine des Hepatitis B-Virus (HBV) als Vehikel, um spezifisch über das Gallensalz-Transporterprotein NTCP in die Zellen zu gelangen. Dieser Zelleintritt kann durch den Wirkstoff Bulevirtid verhindert werden. Einem internationalen Forschungsteam ist es nun gelungen, die molekulare Struktur von Bulevirtid im Komplex mit dem HBV/HDV-Rezeptor NTCP auf molekularer Ebene zu entschlüsseln.
DZFI13.4.20242"
PharmaFacts
Indikationserweiterung

Abecma® (Idecabtagen vicleucel) − Indikationserweiterung: rezidiviertes und refraktäres multiples Myelom nach 2 Therapielinien

compendium.ch15.4.20241"
Risiken, NW, Warnungen

Roclanda® (Latanoprost, Netarsudil) − RMP Summary

compendium.ch13.4.20241"
Risiken, NW, Warnungen

Opioide − HPC, Swissmedic informiert

compendium.ch11.4.20241"
Neu im Handel

Emylif − Neu im Handel

compendium.ch10.4.20241"
Generika

Abirateron Devatis − Weiteres Generikum von Zytiga® im Handel

compendium.ch9.4.20241"
Forschung

Pharma-Division von Bayer bringt nächste Generation von Blockbuster-Produkten voran

Bayer8.4.20242"
Alles zeigen
Editor's Picks
Komplementärmedizin

Weniger Antibiotika einsetzen - Was wir von der Komplementärmedizin lernen können

Um den Antibiotikaverbrauch wirksam zu reduzieren, muss in der Praxis angesetzt werden, wie Prof. Philip Tarr, Co-Chefarzt Universitäres Zentrum für Innere Medizin, Leiter Infektiologie und Spitalhygiene, Kantonsspital Baselland, Bruderholz, aufzeigte. Über 80 Prozent aller Antibiotika werden in der Praxis verschrieben – etwa die Hälfte davon ohne entsprechende Indikation, zu breit im Spektrum oder unnötig lange. Um der globalen Herausforderung zunehmender Antibiotikaresistenzen besser zu begegnen, skizzierte der Infektiologe im Rahmen der Jahrestagung der Schweizerischen Medizinischen Gesellschaft für Phytotherapie (SMGP), was die Komplementärmedizin dazu beitragen kann.
Christine Mücke27.3.2024
Hausarztmedizin

Pneumokokken, Meningokokken, Rotavirus, HPV - Neue Schweizer Impfempfehlungen 2024

Seit Januar 2024 gelten neue Empfehlungen für eine Reihe von Impfungen. Dazu gehören die Impfungen gegen Pneumokokken und Meningokokken sowie gegen Rotaviren und humane Papillomviren (HPV). Prof. Christoph Berger, Zürich, informierte am Schweizer Impfkongress als Präsident der Eidgenössischen Kommission für Impffragen (EKIF) über die Evidenz, welche den neuen Empfehlungen zugrunde liegt.
Renate Bonifer27.3.2024
Cannabidiol

Cannabidiol reduziert Krampfanfälle bei Epilepsie

Traditionelle Behandlungsoptionen für neurologische Störungen wie Epilepsie, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson, Alzheimer-Erkrankung, neuropathischer Schmerz und Angststörungen bieten oft nur begrenzte Linderung und sind mit verschiedenen Nebenwirkungen verbunden. In den letzten Jahren hat das Interesse am therapeutischen Potenzial von Cannabidiol (CBD), einer im Gegensatz zu Tetrahydrocannabinol nicht psychoaktiven Verbindung aus der Cannabissativa-Pflanze, zugenommen. Bei bestimmten Epilepsie-Formen ist CBD zugelassen.
Valérie Herzog28.2.2024
Partner News
image

Menschen mit Device-detektiertem Vorhofflimmern und mehreren Begleiterkrankungen profitieren nicht von Antikoagulation

Bei Patienten mit Device-detektiertem Vorhofflimmern und mehreren Begleiterkrankungen führt die orale Antikoagulation zu mehr Blutungen, ohne dass es zu einer deutlichen Verringerung der Schlaganfallhäufigkeit kommt. Dies ist das Hauptergebnis einer Subanalyse der NOAH – AFNET 6 Studie (1).
Alles zeigen
image
  • IconRechner, Scores und
    Guidelines
  • IconVeranstaltungskalender
  • IconTools zur Arzt-Patienten-
    Kommunikation
  • IconInformationen über
    Lieferengpässe
  • IconArzneimittelkompendium
  • IconAktuelles aus der
    Cochrane Library

Jetzt anmelden und das gesamte Potenzial von DOCINSIDE nutzen!

News
Adipogenese
image

Was passiert bei der Adipogenese?

DZD15.4.20242"
Neurologie

Warum Schlaf vor Parkinson schützt – und welche neuen Therapien Betroffenen helfen

Die Parkinson-Forschung ist hochdynamisch und hat in den letzten Monaten zu neuen Erkenntnissen geführt: Schlaf ist ein wichtiger Faktor für die Parkinson-Prävention. Warum das so ist, zeigte eine Arbeit in der renommierten Fachzeitschrift «Nature». Auch zur Therapie gibt es Neues: Eine Pumpentherapie wird die Versorgung von Parkinson-Kranken deutlich verbessern. Versagt die medikamentöse Therapie, kommt häufig die tiefe Hirnstimulation zum Einsatz, auch mit guten Langzeiteffekten, wie eine aktuelle Studie zeigt.
DGN12.4.20242"
Pädiatrie

Europaweite Kampagne: Aufmerksamkeit für Kinder mit funktionellen Bauchbeschwerden

Anfang April startete eine europaweite Kampagne initiiert von der Europäischen Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie, Hepatologie und Ernährung (ESPGHAN) mit dem Ziel, das Bewusstsein für funktionelle Bauchschmerzen im Kindes- und Jugendalter zu erhöhen. Die Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie, Hepatologie und Ernährung (SGPGHE/ SSPGHN) unterstützt diese Kampagne für die Schweiz.
pädiatrie schweiz10.4.20241"
Veranstaltungen

hawadoc AG, Garnmarkt 10, 8400 Winterthur

image

18

April

2024

So werden Sie eine 5-Sterne Praxis

Kantonsspital Winterthur

image

18

April

2024

Neues aus der Onkologie

SGMO, SGAIM: 2 credits

Kantonsspital St.Gallen und via Live-Stream

image

18

April

2024

Mikrobiom und Psyche

Psychosomatische und Psychosoziale Medizin (APPM): 1 credits, SGPP: 1 credits

Alles zeigen
Erbkrankheiten

Hoffnung bei Niemann-Pick Typ C: Altbewährtes Medikament zeigt neues Potenzial

Die Krankheit Niemann-Pick Typ C ist eine schwere neurodegenerative Erkrankung. Eine internationale Studie, bei der das Inselspital, Universitätsspital Bern und die Universität Bern eine führende Rolle einnahmen, bringt nun Hoffnung für Patienten, die an dieser seltenen Krankheit leiden: Ein Medikament, das in den 1950er-Jahren zur Behandlung von Schwindel entwickelt wurde, zeigt bedeutende Verbesserungen der neurologischen Symptome bei Patienten mit Niemann-Pick Typ C.
Insel Gruppe6.4.20242"
Gesundheitswesen

Bundesrat empfiehlt Volksinitiative «Für Freiheit und körperliche Unversehrtheit» zur Ablehnung

Am 9. Juni 2024 stimmen die Stimmbürger über die Volksinitiative «Für Freiheit und körperliche Unversehrtheit» ab. Die Initiative verlangt allgemein, dass für staatliche Eingriffe in die körperliche und geistige Unversehrtheit die Zustimmung der betroffenen Person vorliegen muss. Bundesrat und Parlament empfehlen die Initiative zur Ablehnung, weil ihr Kernanliegen, die körperliche und geistige Unversehrtheit, bereits als Grundrecht in der Bundesverfassung verankert ist. Zudem ist unklar, welche konkreten Folgen eine Annahme der Initiative hätte, etwa für die Arbeit der Polizei.
BAG6.4.20241"

Rosenbergstrasse 115
8212 Neuhausen am Rheinfall
Telefon: +41 52 675 51 74
info@docinside.ch
www.docinside.ch

Handelsregistereintrag
Firmenname: DOCINSIDE AG
UID: CHE-412.607.286

Über uns
Bankverbindung

Schaffhauser Kantonalbank
8200 Schaffhausen
IBAN: CH76 0078 2008 2797 0810 2

Mehrwertsteuer-Nummer
CHE-412.607.286

Kontakte

Dr. med. Adrian Müller
Betrieb und Inhalte
adrian.mueller@docinside.ch

Dr. med. Richard Altorfer
Inhalte und Redaktion
richard.altorfer@docinside.ch

Dr. med. Christine Mücke
Inhalte und Redaktion
christine.muecke@docinside.ch

Copyright © 2021 Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Deep Impact / Spectra