Home/ARS MEDICI 06/2018/Lebensbedrohlicher Bauchschmerz

Lebensbedrohlicher Bauchschmerz

Bei akuten Porphyrien führen Triggerfaktoren zur Überproduktion toxischer Hämvorläufersubstanzen in der Leber. Diese lösen extreme Abdominalschmerzen aus, meist begleitet von weiteren Symptomen wie Übelkeit und Erbrechen. Da die meisten Medikamente und Schmerzmittel die Synthese des Häms in der Leber anregen und damit den Schub verstärken, kann jede unerkannte Attacke lebensbedrohlich werden. Wird ein akuter Porphyrieschub jedoch erkannt, ist er gut behandelbar.

Elisabeth I. Minder, Franziska Wegmann, Jasmin Barman-Aksözen, Xiaoye Schneider-Yin22.3.2018
image

Bitte loggen Sie sich ein um den Inhalt zu sehen

Rosenbergstrasse 115
8212 Neuhausen am Rheinfall
Telefon: +41 52 675 51 74
info@docinside.ch
www.docinside.ch

Handelsregistereintrag
Firmenname: DOCINSIDE AG
UID: CHE-412.607.286

Über uns
Bankverbindung

Schaffhauser Kantonalbank
8200 Schaffhausen
IBAN: CH76 0078 2008 2797 0810 2

Mehrwertsteuer-Nummer
CHE-412.607.286

Kontakte

Dr. med. Adrian Müller
Betrieb und Inhalte
adrian.mueller@docinside.ch

Dr. med. Richard Altorfer
Inhalte und Redaktion
richard.altorfer@docinside.ch

Dr. med. Christine Mücke
Inhalte und Redaktion
christine.muecke@docinside.ch

Copyright © 2021 Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Deep Impact / Spectra